MdL Freynick trifft Steuergewerkschaft

Drucken

Der FDP-Landtagsabgeordnete Jörn Freynick (Rhein-Sieg-Kreis) traf sich mit dem Vorstand der Deutschen Steuer-Gewerkschaft (DSTG) im Finanzamt Siegburg. Dabei wurde die Möglichkeit der Einführung eines landesweiten Job-Tickets für die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes diskutiert. Damit könnte das Land einen Beitrag dazu leisten, den umweltbelastenden Individualverkehr zu verringern. Außerdem wurden die Schwierigkeiten bei der Umsetzung von notwendigen Bau- und Brandschutzmaßnahmen in den Finanzämtern Siegburg und Sankt Augustin sowie die unzureichende Personalausstattung in den Finanzämtern besprochen.

 

 SteuergewerkschaftSM

v.l.n.r.: Reinhard Weber (DSTG), Jörn Freynick (MdL), Roland Buschmann, Tobias Koch, Natascha Kühl, Frank Nelles (alle DSTG)

Herr Freynick war von dem Engagement und der Motivation der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Finanzverwaltung zur Erledigung ihrer wichtigen Arbeit beeindruckt und dankte zum Abschluss für das gute Gespräch.