Gefährliche Siegstraße

 

FDP fordert Verbesserungen

 

 Wer sich von Menden Zentrum Richtung Sankt Augustin auf der Siegstraße egal mit Fahrrad oder Auto bewegt, lebt gefährlich. Insbesondere die leichte Linkskurve vor der Gesamtschule hat es in sich! Dort parken teilweise Autos auf dem Fahrradschutzstreifen, Fahrräder und andere Fahrzeuge müssen ausweichen und haben keine Möglichkeit, die Gegenspur einzusehen.

 

 

Stefanie Jung: „ Die Verwaltung ist aufgefordert, durch das Ordnungsamt den ruhenden Verkehr zu kontrollieren und widerrechtliches Parken zu ahnden. Der Fahrradschutzstreifen entpuppt sich hier öfter als Gefährdung für Fahrradfahrer und Autofahrer, als er Schutz bieten könnte. Denn sozusagen im Blindflug fährt man an den parkenden Autos vorbei, und es passiert nicht selten, dass schnell fahrende Fahrzeuge über den Bürgersteig ausweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Selbst einen Traktor habe ich schon auf den Bürgersteig ausweichend beobachtet. Die Verwaltung sollte schnellstmöglich reagieren und hier Abhilfe schaffen“.